Sie möch­ten den Kon­takt zu Mit­ar­bei­ten­den im Home-Office hal­ten, die Pro­zes­se wei­ter vor­an­trei­ben und nicht im rasen­den Lauf der Digi­ta­li­sie­rung auf der Stre­cke blei­ben? Dann kom­men Sie nicht umhin, Mee­tings der­zeit auch online, häu­fig via Zoom oder Micro­soft Teams, durch­zu­füh­ren. Die Umstel­lung auf Online-Mee­tings bedeu­tet vie­ler­orts, sich im ers­ten Schritt über die hier­für not­wen­di­ge Soft- und Hard­ware klar zu wer­den und ein siche­res Hand­ling mit einer sol­chen zu gewin­nen. Denn wer die Tech­nik nicht beherrscht, kann den Fokus nicht auf die Mode­ra­ti­on bzw. den Inhalt der Bespre­chung legen. In einem zwei­ten Schritt geht es dar­um, sich und sei­ne Kom­pe­ten­zen im Online-Set­ting mit den gege­be­nen Mög­lich­kei­ten wirk­sam einzusetzen.

Wel­che Funk­tio­nen und Ein­stel­lun­gen ste­hen mir zur Ver­fü­gung? Wo befin­det sich der Chat und was leis­tet er? Wie kann ich mei­ne Prä­sen­ta­ti­on am Bild­schirm tei­len? Wie kann ich die Teil­neh­men­den und deren Rück­mel­dun­gen opti­mal im Blick behal­ten? Wie kann ich vor der Kame­ra eine pro­fes­sio­nel­le Wir­kung erzie­len? Wie das Echo redu­zie­ren? Steht mir ein White­board zur Ver­fü­gung und was kann ich damit machen?

Bestimmt ken­nen Sie sol­che Fra­gen. Die Soft­ware bedie­nen zu kön­nen, ist eine soli­de Basis, um Online-Mee­tings viel­sei­tig und effi­zi­ent zu gestal­ten. Dabei ist es auch von Vor­teil, vir­tu­el­le Mode­ra­ti­ons­auf­ga­ben abzu­ge­ben. Set­zen Sie bei­spiels­wei­se eine Co-Mode­ra­ti­on ein, die Teil­neh­men­de in den Online-Mee­ting­raum ein­lässt, Unter­la­gen ver­sen­det und auf Fra­gen im Chat reagiert.

Online-Meeting, Online-Moderationskompetenz, Online-Setting

In Prä­senz ist es selbst­ver­ständ­lich gewor­den: Mee­tings mode­rie­ren. Sie bewe­gen sich im Mee­ting vor Ort wie ein Fisch im Was­ser, ken­nen die not­wen­di­gen Mode­ra­ti­ons­me­tho­den, um die Bespre­chung ziel­ge­rich­tet zu füh­ren. Doch mit der Umstel­lung auf online sind Sie Ihres natür­li­chen Ele­ments beraubt wor­den und es wird eine Trans­for­ma­ti­on der Prä­senz-Kom­pe­ten­zen benötigt.

Live-Online-Schulungen, Microsoft-Teams, Smartphone

Unse­re Trai­ne­rin­nen bie­ten auf Sie abge­stimm­te Semi­na­re, die sowohl in der Soft­ware Zoom und Micro­soft Teams schu­len als auch gleich­zei­tig das not­wen­di­ge Know-How für die eige­nen, vir­tu­el­len Mode­ra­ti­ons­kom­pe­ten­zen liefern.

  • Funk­tio­nen & Ein­stel­lun­gen von Zoom & Micro­soft Teams
  • Web­ba­sier­te Online-Tools für vir­tu­el­le Meetings
  • Tipps & Tricks für mehr Inter­ak­ti­vi­tät im vir­tu­el­len Setting
  • Klä­rung der vir­tu­el­len Mode­ra­to­ren­rol­le & ‑auf­ga­ben
  • Ein­set­zen von Online-Kommunikationsstrategien
  • Wis­sen für ein pro­fes­sio­nel­les Auf­tre­ten vor der Kamera

Mit unse­ren Online-Semi­na­ren möch­ten wir Teams und Füh­rungs­kräf­ten die Gele­gen­heit bie­ten, Micro­soft Teams bzw. Zoom zu ent­de­cken, Skep­sis gegen­über der Viel­sei­tig­keit von Online-Sze­na­ri­en abzu­bau­en und Sicher­heit in der Durch­füh­rung von Online-Mee­tings zu gewin­nen. Selbst­ver­ständ­lich ste­hen wir Ihnen auch zur Sei­te, wenn es dar­um geht, eine Mode­ra­ti­on in Ihrer Online-Bespre­chung zu übernehmen.

Bereits vor der Coro­na-Pan­de­mie hat sich unse­re Agen­tur für Freund­lich­keit mit der Fra­ge beschäf­tigt, wie wir online trai­nie­ren, coa­chen und mode­rie­ren kön­nen. Aus­gie­big haben wir nach unter­schied­lichs­ten Online-Tools und Soft­ware-Lösun­gen gesucht, die unse­re inter­ak­ti­ven und pra­xis­na­hen For­ma­te auch digi­tal erleb­bar machen. Wir haben dabei fest­ge­stellt, dass nicht jede Soft­ware unse­ren Ansprü­chen stand­hal­ten kann, aber auch, dass es immer vir­tu­el­le Wege gibt, feh­len­de Funk­tio­nen zu erset­zen. Dane­ben haben wir immer wie­der eines getan: aus­pro­biert, aus­pro­biert und aus­pro­biert. Bis wir sicher waren, dass unse­re Online-For­ma­te als eben­so reich­hal­tig emp­fun­den wer­den wie unse­re Prä­senz-Semi­na­re und Workshops.

Wir wis­sen also, wie es ist, die Online-Welt Stück für Stück zu erobern. Wir ken­nen die inne­ren Hemm­nis­se, aber auch die Tricks und Knif­fe ein­zel­ner Tools. Wir wis­sen, wie Sie Ihre Kom­pe­ten­zen digi­tal ein­set­zen. Sie haben Fra­gen — dann mel­den Sie sich gern bei uns.

    Erfor­der­li­che Angaben *


    Bianca Geurden

    Bianca Geurden

    M.A. Professionelle Kommunikation

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert