Seit 1999 mit Freund­lich­keit gegen die Servicewüste

Köln, Novem­ber 2019. Die Agen­tur für Freund­lich­keit Tan­ja Baum GmbH blickt auf nun­mehr zwei Jahr­zehn­te Unter­neh­mens­ge­schich­te zurück. Seit 1999 besetzt die Agen­tur mit ihren Leis­tungs­schwer­punk­ten Coa­ching, Bera­tung, Trai­ning und Media­ti­on den Bereich Freund­lich­keit als Exper­te. Mit ihren kun­den­na­hen Kon­zep­ten bot sie Lösun­gen gegen die damals vor­herr­schen­de Ser­vice­wüs­te Deutsch­land und eta­blier­te Freund­lich­keit bran­chen­über­grei­fend als erstre­bens­wer­ten Unternehmenswert. 

Im Jahr 1999 grün­de­te Tan­ja Baum die Agen­tur für Freund­lich­keit. Heu­te lässt sie Revue pas­sie­ren: „Mit unse­ren Leis­tun­gen haben wir damals den Nerv der Zeit auf den Punkt getrof­fen. Das Bedürf­nis nach einem freund­li­chen, wert­schät­zen­den Umgang mit Kun­den war so stark gestie­gen, dass Unter­neh­men in die Pflicht genom­men wur­den, an sich zu arbei­ten.“ Die­se Ent­wick­lung mach­te sich auch in der Auf­trags­la­ge der frisch gegrün­de­ten Agen­tur bemerk­bar. Gleich zu Beginn inter­es­sier­ten sich Unter­neh­men unter­schied­lichs­ter Bran­chen und Grö­ßen­ord­nung für die indi­vi­du­el­len Freund­lich­keits­kon­zep­te. So bau­te die Agen­tur rasch einen beträcht­li­chen und renom­mier­ten Kun­den­stamm auf.

Wo frü­her noch über das Wort Freund­lich­keit gelä­chelt wur­de, gilt es heu­te bereits als pro­fes­sio­nel­ler Stan­dard. Unter­neh­men haben spür­bar erkannt und akzep­tiert, dass Freund­lich­keit zu wirt­schaft­li­chem Erfolg bei­trägt. In vie­len Berei­chen wird sie bereits bei Mit­ar­bei­tern vor­aus­ge­setzt und als Mess­wert für ser­vice­ori­en­tier­tes Ver­hal­ten ange­wandt. An die­ser Ver­än­de­rung hat die Agen­tur für Freund­lich­keit maß­geb­lich mit­ge­wirkt. Die Trai­ne­rin­nen arbei­ten mit einem sys­te­mi­schen Ansatz, der alle Unter­neh­mens­be­rei­che ein­be­zieht und Ergeb­nis­se im Gesamt­kon­text ver­an­kert. Vie­le Unter­neh­men wer­den von Tan­ja Baum und ihren acht Mit­ar­bei­te­rin­nen über Jah­re hin­weg in ihren Orga­ni­sa­ti­ons­pro­zes­sen beglei­tet und beraten.

Auch heu­te ori­en­tie­ren sich die Leis­tun­gen der Agen­tur für Freund­lich­keit an den The­men der Zeit und set­zen Men­schen in den Fokus. Mit dem bei Orga­ni­sa­tio­nen gewach­se­nen Bewusst­sein für Freund­lich­keit ist auch die Kom­ple­xi­tät der Auf­trä­ge gewach­sen. So arbei­tet die Agen­tur im Rah­men nach­hal­ti­ger Pro­zes­se gemein­sam mit ihren Kun­den dar­an, dass ein wert­schät­zen­der Umgang in den Unter­neh­mens­struk­tu­ren fest ver­an­kert wird. Es sei immer ein sehr schö­nes Erfolgs­er­leb­nis, wenn „Unter­neh­men das, was wir ihnen an die Hand geben, wei­ter­le­ben. Die Lei­den­schaft, die wir rein­ge­ben, tra­gen die Men­schen im Unter­neh­men dann fort“, erklärt Nico­le Schog, sys­te­mi­sche Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­te­rin und zer­ti­fi­zier­ter Stär­ken­coach in der Agen­tur für Freund­lich­keit. Was einen dar­über hin­aus bei der Agen­tur für Freund­lich­keit erwar­tet? „Wer mit uns arbei­tet, der erhält immer viel Herz­blut, aber natür­lich auch Metho­den­kom­pe­tenz und Pro­fes­sio­na­li­tät. Heu­te wie damals“, so die Geschäfts­füh­re­rin Tan­ja Baum.

Über 300 Kun­den erhiel­ten “Freund­lich­keit in Tüten” zur Fei­er des Tages

Alle Kun­den der Agen­tur für Freund­lich­keit erhiel­ten zum Anlass des Jubi­lä­ums „Freund­lich­keit in Tüten“ mit einer klei­nen Über­ra­schung. Anstoß zur Idee der Tüte gab die Koor­di­na­to­rin der Agen­tur, Vera Meß­ler, deren Mann stets auf die Fra­ge „Was macht die Agen­tur für Freund­lich­keit eigent­lich?“ mit „Die ver­schen­ken Freund­lich­keit in Tüten“ ant­wor­tet. Das sei nicht ver­kehrt, bestä­tig­te Frau Meß­ler, denn schließ­lich habe die Agen­tur tat­säch­lich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren vie­le Tüten mit Beratungs‑, Trai­nings- und Coa­ching­kon­zep­ten gepackt. Mitt­ler­wei­le hängt so mache Post­kar­te, die mit der Tüte ver­schickt wur­de, in Büros und an Türen der Kunden.

„Freund­lich­keit macht erfolg­rei­cher“ – Unter die­sem Mot­to führt die Agen­tur für Freund­lich­keit seit 20 Jah­ren Trai­nings, Coa­chings, Bera­tung und Media­ti­on in Unter­neh­men aus.

Das Port­fo­lio des sys­te­misch aus­ge­bil­de­ten Teams deckt hier­bei The­men von Kun­den­ori­en­tie­rung über Tea­ment­wick­lung und Füh­rungs­kräf­te­ent­wick­lung bis hin zur Unter­neh­mens­ent­wick­lung ab.

Dabei besteht jeder­zeit ein pra­xis­na­her Bezug zu Beruf und All­tag. Im Zen­trum der Leis­tun­gen steht Freund­lich­keit im Sin­ne eines wert­schät­zen­den, posi­ti­ven und selbst­be­wuss­ten Umgangs mit ande­ren und mit sich selbst.

pressekontakt-e-mail

messler@agentur-fuer-freundlichkeit.de

pressekontakt-telefonhörer

0221–913 11 44