Füh­rungs­qua­li­tä­ten aktiv entwickeln

Wer sich in einer Füh­rungs­po­si­ti­on wie­der­fin­det, merkt schnell, dass eine sol­che ganz eige­ne Anfor­de­run­gen mit sich bringt: die Koor­di­na­ti­on von Teams und ein­zel­nen Mit­ar­bei­tern erfor­dert Fein­ge­fühl, Selbst­be­wusst­sein und – neben dem Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent – ab und an auch die Fähig­keit, ande­re für sich zu gewin­nen. Mit der Posi­ti­on kom­men neue Auf­ga­ben: das Lei­ten und Moti­vie­ren von Teams, die Gestal­tung der inter­nen Prozesse,

die För­de­rung der Mit­ar­bei­ter und das Abste­cken der per­sön­li­chen Ver­hält­nis­se vor dem Hin­ter­grund der Macht­po­si­ti­on bei­spiels­wei­se. In unse­ren Trai­nings üben wir, Kom­mu­ni­ka­ti­on zum Instru­ment zu machen – und all die­sen Auf­ga­ben so gerecht zu werden.

  • Situa­ti­ons­spe­zi­fi­sche Kommunikationsstrategien
  • Ziel­ori­en­tier­te Orga­ni­sa­ti­on und Koordination
  • Empa­thie und Feingefühl
  • Fle­xi­bi­li­tät und Entscheidungsfreudigkeit
  • Spen­den von Motivation
  • Erspü­ren von Poten­tia­len und Nut­zen selbiger
  • Ein Blick nach vor­ne – und immer wei­ter nach oben
  • Regel­mä­ßi­ge Selbst­re­flek­ti­on und Kritikfähigkeit

Bestimm­te Eigen­schaf­ten und Skill Sets machen eine gute Füh­rungs­kraft aus: sol­che, die die Inter­ak­ti­on ver­ein­fa­chen, die Arbeit für alle ein­fa­cher machen und allen Sei­ten – Kun­den wie Mit­ar­bei­tern – ent­ge­gen­kom­men. In unse­ren Trai­nings zei­gen wir Ihnen auf, wel­che die­ser Stär­ken Sie bereits demons­trie­ren und arbei­ten mit Ihnen an sol­chen, die Sie noch meis­tern müssen.

Teams, Führung, Erfolg

Sol­len nicht ein­fach Mit­ar­bei­ter, son­dern ein gemein­schaft­lich arbei­ten­des Team geführt wer­den, müs­sen nicht nur all­ge­mei­ne Füh­rungs­fä­hig­kei­ten vor­han­den sein, son­dern das Zusam­men­spiel der betei­lig­ten Auf­ga­ben und Per­so­nen berück­sich­tigt wer­den. Davon abhän­gig ist eine kon­struk­ti­ve Zusam­men­ar­beit und die Stei­ge­rung der Leis­tung sowie Mit­ar­bei­ter­zu­frie­den­heit. In unse­ren Trai­nings, Coa­chings, Kur­sen und Bera­tun­gen hel­fen wir bei genau die­sen Herausforderungen.

Führungsaufgabe, Mitarbeitergespräch, Schach

Ein Mit­ar­bei­ter­ge­spräch ist nicht nur rei­ne Infor­ma­ti­ons­über­mitt­lung: es soll auch die Zusam­men­ar­beit ermög­li­chen, ver­ein­fa­chen und stär­ken. So vie­le Vor­tei­le aus Ihnen ent­sprin­gen kön­nen, so vie­le Aspek­te fin­den sich dar­in auch, bei denen Vor­sicht ange­sagt ist: Wel­che The­men sind tabu? Wie geben Sie ange­mes­sen Feed­back, wie Anwei­sun­gen? Wie gehen Sie mit Kon­flik­ten um? Wir erklä­ren Ihnen, wie Sie sich selbst und Ihre Kol­le­gen adäquat durch eine sol­che Unter­hal­tung füh­ren können.

Mitarbeiter, Führung, Aufstieg

Eine Beför­de­rung zur Füh­rungs­kraft geht immer ein­her mit einem Rol­len­wech­sel: von dem Kol­le­gen, der in der Hier­ar­chie auf der glei­chen Stu­fen steht, zum Chef, der über Aut­ho­ri­tät ver­fügt. In einer sol­chen Situa­ti­on müs­sen Gren­zen neu abge­steckt und die zwi­schen­mensch­li­chen Ver­hält­nis­se erneut defi­niert wer­den. Wir bera­ten Sie ger­ne dazu, wie Sie die­se ers­te Auf­ga­be ange­hen soll­ten und hel­fen Ihnen in Trai­nings und Co. auch prak­tisch weiter.

Dann schrei­ben Sie uns ger­ne eine E‑Mail oder rufen uns an. Wir arbei­ten bedürf­nis- und bedarfs­be­zo­gen und über­le­gen in einem gemein­sa­men Gespräch, wie wir Ihnen wei­ter­hel­fen können.


    Erfor­der­li­che Angaben *


    Die Füh­rungs­kräf­te­ent­wick­lung deckt so vie­le unter­schied­li­che Berei­che ab, wie es Mit­ar­bei­ter gibt. Umso mehr muss eine Füh­rungs­kraft sich auf ihre indi­vi­du­el­len Stär­ken, Kom­pe­ten­zen und Skills ver­las­sen kön­nen. Und damit die­se immer ziel­füh­rend, effek­tiv und up-to-date sind, soll­ten Sie gut trai­niert werden.

    Unser Ange­bot umfasst das Trai­ning aller rele­van­ten Facet­ten der Füh­rungs­kräf­te­ent­wick­lung und führt Sie durch Ihre eige­nen Stär­ken, Schwä­chen und Fähig­kei­ten – baut dar­auf auf und baut sie aus. Bei Inter­es­se dar­an, an Ihren Auf­ga­ben zu wach­sen: Rufen Sie uns doch an!