Jeder Mensch hat indi­vi­du­el­le Stär­ken, die er nut­zen und ent­wi­ckeln kann. Genau sie sind der Schlüs­sel zum Erfolg von Unter­neh­men und zur Zufrie­den­heit des ein­zel­nen Mitarbeiters.
Agen­tur für Freundlichkeit

Stär­ken­coa­ching für Füh­rungs­kräf­te, Mana­ger, Teams & Unternehmen

Ein Stär­ken­coa­ching kann in vie­len Situa­tio­nen von unschätz­ba­rem Wert sein. Sei es für Syn­er­gie­ef­fek­te im Team, die Aus­hand­lung mit der eige­nen Füh­rungs­rol­le oder mit Blick auf eine posi­tiv gepräg­te Unter­neh­mens­kul­tur. Bei einem stär­ken­ba­sier­ten Coa­ching geht es nicht dar­um, Schwä­chen abzu­dämp­fen, son­dern vor­han­de­ne Talen­te bewusst in den Fokus zu neh­men und zu Fähig­kei­ten aus­zu­bau­en, mit denen es Ihnen ein Leich­tes ist, Ihre Zie­le effek­tiv zu errei­chen. Die For­schung des Gal­lup Insti­tuts hat gezeigt: Stär­ken­ori­en­tie­rung ist eng ver­knüpft mit Erfolg und führt dazu, im Umgang mit bestimm­ten Auf­ga­ben nicht nur leis­tungs­stär­ker, son­dern gleich­sam selbst­be­wuss­ter und zufrie­de­ner wer­den. Ein immenser Vor­teil sowohl für den ein­zel­nen Mit­ar­bei­ter als auch für Füh­rungs­kräf­te und Unternehmen.

  • Wel­che Stär­ken habe ich? Wie sieht mein Stär­ken-Pro­fil aus?
  • Wie kann ich mei­ne Talen­te zu Stär­ken entwickeln?
  • Wie hel­fen mir mei­ne Stär­ken dabei, Auf­ga­ben & Zie­le zu erfüllen?
  • Wie set­ze ich beruf­li­che Stär­ken erfolg­reich ein?
  • Wie kön­nen wir die Zusam­men­ar­beit & Team­dy­na­mik verbessern?
  • Wie schaf­fen wir eine stär­ken­ba­sier­te Unternehmenskultur?
  • Wie kön­nen wir Mit­ar­bei­ter­bin­dung & Kun­den­bin­dung optimieren?

Neh­men Sie für ein Stär­ken­coa­ching Kon­takt zu unse­ren Stär­ken­coa­ches auf – ent­we­der per Mail über das Kon­takt­for­mu­lar oder per Tele­fon. Sie erhal­ten in einem ers­ten, unver­bind­li­chen Gespräch eine genaue Vor­stel­lung davon, was Sie erwar­tet. Im Gegen­zug ler­nen auch wir Sie bes­ser ken­nen und kön­nen gemein­sam über­le­gen, wie Ihr Anlie­gen pass­ge­naue Lösun­gen erhält.

icon, Telefon
staerkencoaching, gluehbirne

Sie haben sich ent­schlos­sen, Ihren Talen­ten auf den Grund zu gehen und zu Stär­ken zu ent­wi­ckeln? Dann erhal­ten Sie von Ihrem Stär­ken-Coach einen Zugangs­code für den online­ba­sier­ten Strengths­Fin­der Test des Gal­lup Insti­tuts. Die Durch­füh­rung des Stär­ken­tests dau­ert unge­fähr eine Stun­de. Sie iden­ti­fi­zie­ren hier­mit 34 Talent­the­men mit Ihren Top 5 Stär­ken. Außer­dem erfah­ren Sie, in wel­chen Berei­chen Ihr höchs­tes Leis­tungs­po­ten­zi­al liegt.

Nach­dem Sie Ihre Test­ergeb­nis­se erhal­ten haben, füh­ren wir ein gemein­sa­mes Aus­wer­tungs­ge­spräch durch. Die­ses kann in unse­rer Agen­tur vor Ort oder aber per Tele­fon und Sky­pe durch­ge­führt wer­den. Im Gespräch neh­men wir die iden­ti­fi­zier­ten Talent­the­men genau­er in Augen­schein, fra­gen z. B.: Was ist Ihr indi­vi­du­el­les Stär­ken-Pro­fil? Wel­che Ver­hal­tens­wei­sen sind stark aus­ge­prägt? Wie unter­stüt­zen Ihre Stär­ken Sie dabei, beruf­li­che und pri­va­te Her­aus­for­de­run­gen anzu­ge­hen bzw. erfolg­reich zu meis­tern? Wel­che Talen­te möch­ten Sie wei­ter­ent­wi­ckeln? Am Ende des Aus­wer­tungs­ge­sprächs steht ein kon­kre­ter Action-Plan für die Stär­kung Ihrer Stärken.

Anschlie­ßen­de Stär­ken­coa­chings für Ein­zel­per­so­nen oder Füh­rungs­kräf­te sowie Stär­ken-Work­shops für gan­ze Teams stel­len sicher, dass das, was im Aus­wer­tungs­ge­spräch bewusst gewor­den ist, erfolg­reich im All­tag Bestand haben und sich ent­fal­ten kann. Unser Stär­ken­coach unter­stützt Sie dabei, her­aus­zu­fin­den, wel­che Talen­te Sie mit Blick auf die Her­aus­for­de­run­gen, die vor Ihnen lie­gen, aus­bau­en kön­nen. Abge­stimmt hier­auf wer­den Maß­nah­men­plä­ne fest­ge­legt. Das Coa­ching ermög­licht es dann nicht nur, Ihre Poten­zia­le kon­se­quent ein­zu­set­zen, son­dern Ihnen gleich­falls ein neu­tra­les Feed­back beim Erpro­ben und Üben Ihrer Fer­tig­kei­ten zur Sei­te zu stel­len. Ger­ne bin­den wir hier­bei auch unse­re Erfah­rung als Trai­ner mit ein.

  • Mehr Erfolg & Zuver­sicht im Beruf & Privatleben
  • Stei­ge­rung der Problemlösungskompetenz
  • Emo­tio­na­le Bin­dung an Auf­ga­ben & Tätigkeiten
  • Pro­duk­ti­ve­re Zusam­men­ar­beit & Teamleistung
  • Effek­ti­ves Manage­ment & posi­ti­ve Organisationsgestaltung
  • Bewuss­te­rer Umgang mit der eige­nen Führungsrolle
  • Höhe­re Mit­ar­bei­ter­bin­dung & Kundenbindung

Sich ergän­zen­de Zusam­men­ar­beit im Team, Ver­ständ­nis für die Stär­ken des ande­ren und die Team-DNA – Stär­ken­coa­ching för­dert leis­tungs­star­ke, moti­vier­te Teams mit Zusam­men­halt. Bei Team­coa­ching erhält jedes Team­mit­glied Zugang zum Strengths­Fin­der Test und ein indi­vi­du­el­les Aus­wer­tungs­ge­spräch. Anschlie­ßend kom­men alle Team­mit­glie­der im Work­shop zusam­men, um sich Ihres Team-Stär­ken­pro­fils und Ihrer Blind-Spots bewusst zu wer­den sowie auf Basis des­sen Stra­te­gien im Umgang mit­ein­an­der zu finden.

Im Füh­rungs­kräf­tecoa­ching kann es sowohl dar­um gehen, wie eine stär­ken­ori­en­tier­te Füh­rung aus­se­hen und gelebt wer­den kann, als auch dar­um, wie die Füh­rungs­kraft Ihr Stär­ken­pro­fil im Umgang mit Ihren Auf­ga­ben ein­set­zen kann. Ihr Stär­ken­coach unter­stützt Sie in ein­zel­nen Sit­zun­gen dar­in, eine bes­se­re Aus­hand­lung mit der Füh­rungs­rol­le zu fin­den, Ver­än­de­rungs­pro­zes­se stär­ken­ori­en­tiert anzu­ge­hen und Stär­ken an die eige­ne Leis­tung, die des Unter­neh­mens oder Ihrer Mit­ar­bei­ter anzuknüpfen.

Das Ein­zel­coa­ching hilft Ihnen dabei, mehr über sich und Ihre aus­ge­präg­ten Ver­hal­tens­wei­sen, Gefühls- und Denk­mus­ter in Erfah­rung zu brin­gen. Außer­dem arbei­ten Sie mit Ihrem Coach dar­an, wie Stär­ken kon­se­quent in den All­tag inte­griert und ent­fal­tet wer­den kön­nen. Regel­mä­ßi­ges Feed­back und ein indi­vi­du­el­ler Action-Plan unter­stüt­zen Sie dabei. So schaf­fen Sie letzt­lich eine posi­ti­ve Hal­tung zu sich selbst, aber auch zu Ihren Aufgaben.

Die Eta­blie­rung einer stär­ken­ori­en­tier­ten Unter­neh­mens­kul­tur ist ein lang­fris­ti­ges und loh­nens­wer­tes Ziel, um die Poten­zia­le der Mit­ar­bei­ter zu för­dern sowie Fach- und Füh­rungs­kräf­te emo­tio­nal an sich zu bin­den. Das macht sich letzt­lich auch an Umsät­zen bemerk­bar. Ger­ne unter­stüt­zen wir Sie indi­vi­du­ell auf den Weg und im Ver­än­de­rungs­pro­zess zu einer stär­ken­ori­en­tier­ten Kul­tur. Neh­men Sie Kon­takt zu uns auf und wir über­le­gen gemein­sam mit Ihnen, wel­che Schrit­te wir hier­für gehen können.

Jeder Mensch ver­fügt über eine Viel­zahl an Talen­ten. Dar­un­ter wer­den wie­der­keh­ren­de Denk, Gefühls- und Ver­hal­tens­mus­ter ver­stan­den. Anders aus­ge­drückt: Sie gehen Din­ge schon immer auf die­se Wei­se an. Viel­leicht lösen Sie z. B. Auf­ga­ben, indem Sie mög­lichst vie­le Infor­ma­tio­nen sam­meln, ana­ly­sie­ren und aus­wer­ten oder aber sich mit ande­ren über deren Erfah­run­gen bezüg­lich der Auf­ga­be austauschen.

Um aus Talen­ten Stär­ken ent­wi­ckeln zu kön­nen, bedarf es vor allem eines: Inves­ti­ti­on. Hier­mit ist die Zeit gemeint, die Sie zum Üben und Ent­fal­ten von Fer­tig­kei­ten sowie Erwei­tern von Wis­sen auf­wen­den. Eine Stär­ke hat letzt­lich die Fähig­keit, bestän­dig nahe­zu per­fek­te Leis­tung zu erbrin­gen. Geeig­ne­te Stra­te­gien unter­stüt­zen dabei. In unse­rem Bei­spiel ent­wi­ckeln Sie womög­lich Ihre Kom­pe­tenz wei­ter, Gesprä­che mit ande­ren so zu gestal­ten, dass Sie mög­lichst viel über die Erfah­run­gen Ihres Gesprächs­part­ners im Umgang mit der Auf­ga­be herauskitzeln.

Im Stär­ken­coa­ching beschäf­ti­gen wir uns nicht mit der Fra­ge, wie Sie Ihren Schwä­chen los­sa­gen kön­nen, son­dern viel­mehr Stär­ken gewinn­brin­gend ein­set­zen. Die Stär­ke ist Ihr Ent­wick­lungs­po­ten­zi­al. Trotz­dem wird im Stär­ken­coa­ching die Fra­ge berück­sich­tigt, wel­che Kehr­sei­te eine Stär­ke mit sich bringt oder inwie­fern schwach aus­ge­präg­te Talen­te Sie davon abhal­ten, sich voll und ganz auf das das zu kon­zen­trie­ren, was Sie gut können.

vorteile-stärkencoaching

Im Stär­ken­coa­ching arbei­ten wir mit dem Clif­ton Strengths­Fin­der, einem Ent­wick­lungs­tool, das aus der über 50 Jah­ren andau­ern­den For­schungs­ar­beit von Dr. Donald O. Clif­ton her­vor­ging. Clif­ton galt als der „Vater der stär­ken­ba­sier­ten Psy­cho­lo­gie“ und ver­trat die Ansicht, dass Men­schen beson­ders dann erfolg­reich sind, wenn sie sich auf das kon­zen­trie­ren, was sie am bes­ten kön­nen. Statt an Schwä­chen zu schrau­ben, fragt Posi­ti­ve Psy­cho­lo­gie danach, wie Stär­ken zu Erfolg und per­sön­li­chem Wachs­tum bei­tra­gen. Die Beschäf­ti­gung mit die­sen Gedan­ken führ­te auch zu angren­zen­den Ansät­zen wie dem des Posi­ti­ve Lea­ders­hips, dem Prin­zip stär­ken­ori­en­tier­ter Füh­rung. Im Stär­ken­coa­ching bewe­gen wir uns dem­entspre­chend auf den Säu­len der Posi­ti­ven Psy­cho­lo­gie, die an die metho­di­schen Grund­la­gen des vom Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tut Gal­lup wei­ter­ent­wi­ckel­ten Strengths­Fin­der Stär­ken-Test anknüpfen.

Frau Meß­ler freut sich über Ihre Nachricht


    Erfor­der­li­che Angaben *